Production (Hauptversion)

Version Oktober 2019 – HOTFIX

Software 19.3.217 (11.12.2019)

Ascend RMS Client

  • (neu) Neue Auswertungen für die Inventuren:
Auswertungen > Lagerbestand > Inventur(en): Zeigt Informationen zu durchgeführten und laufenden Inventuren in Ascend.

Auswertungen > Lagerbestand > Inventur Details:  Detaillierte Informationen zu allen abgeglichenen Artikeln in der ausgewählten Zeitraum (Nur Inventuren in diesem Zeitraum werden berücksichtig)


  • (behoben) Wenn für serialisierte Kundenbestellartikel die Anzahl geändert wird, wirkt sich das nicht auf die Verkaufstransaktion aus. Die Anzahl wird nicht in die Verkaufstransaktion geschrieben. Serialisierte Artikel müssen immer gesplittet werden.

  • (behoben) Serialisierte Artikel können in Transaktionen (inkl. Angebot) die Anzahl 1 nicht überschreiten. Wenn serialisierte Artikel mit einer grösseren Anzahl zur Zeit auf einem Angebot liegen, werden diese aufgesplittet sobald das Angebot in eine Transaktion umgewandelt wird.
    Tipp: Artikel können nur einmal gesplittet werden. Falls weitere Aufteilungen nötig sind. muss das Bestellfenster geschlossen und wieder geöffnet werden.

  • (behoben) Artikel mit Verpackungseinheiten können im Lieferantenbestellfenster nicht aufgesplittet werden. 



Version Oktober 2019

Software 19.3.200, 04. November 2019 

Dieses Update benötigt allenfalls einen Neustart des Computers.
Alle Programme ausser Ascend schliessen, bevor das Update gestartet wird.


  Microsoft Windows 7 Support endet
Wichtig: Microsoft stellt den Support für Windows 7 ab Januar 2020 ein.

Datenbank Computer:  Ab Dezember 2019 gibt es keine Möglichkeit Ascend zu aktualisieren.
Client Computer (Kasse/Werkstatt/etc.): Ab Januar 2020 keine Verbindung zu Ascend mehr möglich.

Wir empfehlen, dass die Hardware der betroffenen Computer überprüft und ersetzt wird.
Eine Computer Neuanschaffung ist nach 5-6 Jahren Betrieb empfehlenswert.


Kontaktiere deinen Ascend Support jetzt für eine Neuinstallation von Ascend und der SQL Server Infrastruktur!





  • (neu) Bei Auswertungen > Team-Verkaufsmetrik  ist eine Auswertung pro Mitarbeiter möglich. Neu auch mit Umsatz pro Stunde. (Berrechnung nur bei Benutzung der Ascend  Stempeluhr und ab dem Update zu dieser Version möglich.)





  • (neu) Bei Auswertung > Warengruppenübersicht gibt es folgende Neuerungen:

- ANZ. zeigt aktuelle Anzahl des Artikels im Lagerbestand 
- Haken setzen für Artikel ohne Verkaufshistorie, HQ zeigt auch Artikel in der Warengruppe an die keine Verkaufshistorie haben.
- (Multi-Shop)Haken setzen für Filiale einblenden, Filialstandort wird für jeden Artikel angezeigt. Artikel mit mehrfachen Standorten werden gesplittet.

  • (neu) Auswertung > Warengruppenübersicht kann ins Excel exportiert werden. Dazu Exportieren anwählen, die Datei wird direkt in den Download Ordner des Browsers abgelegt.
    Tipp: Prozent-Angaben werden nicht in Prozent formatiert, dies muss im Excel über die Spalten-/ Zeichen-Formatierung gemacht werden.










  • (neu) (Deutschland) Aktualisierung der Verfügbarkeits Anzeige deiner Trek Bikes auf der Homepage 3 mal pro Tag.
  • (neu) Apple Preise werden direkt über das Bestell-Fenster übermittelt. Kein manueller Upload per E-Mail mehr nötig.

  • (neu) Ascend muss am Server nicht extra aufgestartet werden.  Ein neuer Windows Dienst für Ascend (Ascend Agent) steuert die Backups, automatisch verschickte Auswertungen und Multi-Shop Funktionen. Der Dienst wird gestartet, sobald der Datenbank-Computer eingeschalten wird.
    Tipp: Damit Windows Dienste aufstarten, muss ein Windows Benutzer am Computer eingeloggt sein. 

    Wenn der Ascend Agent Dienst nicht läuft, erscheint ein oranger Statusbalken in der Fusszeile von Ascend. Mit einem Doppelklick auf Offline können die Ascend Service Hinweise geöffnet werden. Hier kann der Ascend Agent Dienst neu gestartet werden.



  • (neu) Im Datenbank Explorer > Reservierungen > Verleih-Produkte können Verleih-Artikel mit einer Lageranpassung direkt zu einem Verkaufs-Artikel umgewandelt werden.

  • (neu) Mit Steuerung + F in den Auswertungen suchen. In der Übersicht kann nach Auswertungen gesucht werden. Um innerhalb der Auswertung zu suchen, einfach in die Vorschau klicken und mit der Tastenkombination das Suchfenster öffnen.  

  • (neu) MwSt. Sätze können auf dem kleinen Beleg gedruckt werden. Optionen > Druck: Belege: Haken bei MwStr. Sätze aufführen setzen. 

  • (neu) (Multi-Shop) Verbesserungen in der Filial-Artikelsuche.
a) Wenn in einem Angebot durch die Filial-Artikelsuche ein Artikel zum transfer angefordet wird, wird das Angebot in eine Verkaufstransaktion umgewandelt.
b) Im Verkauf einfach mit der rechten Maustaste auf den Verkaufs-Artikel klicken um die Filial-Artikelsuche (Remote-Suche) zu öffnen.
c) Transfer-Artikel die über die Filial-Artikelsuche angefordert werden, können die Menge 1 nicht überschreiten.
d) Spaltenüberschrift anklicken und die Sortierung zu ändern.
e) Kommentare werden vom Verkaufsartikel in den Transfer-Artikel übertragen.

  • (neu) (Multi-Shop) Neues Fenster für die Filial-Artikelsuche. Die Remote-Artikelsuche heisst neu Filial-Artikelsuche.
    Es werden Artikel-Informationen wie Farbe, Grösse, Geschlecht, etc. angezeigt. Mit einem Klick auf die Filiale kann der Artikel angefordert oder versendet werden.
    Sobald der Artikel angefordert wurde, erscheint er in der anderen Filiale als ausgehender Transfer-Artikel.




Feedback and Knowledge Base